bundesliga

Knapper Heimsieg für den SV Werder Bremen gegen den SC Freiburg

Bremen - Der SV Werder Bremen steuert weiter Kurs Richtung internationales Geschäft. Gegen den Sport-Club Freiburg gelang ein 2:1 (0:0)-Arbeitssieg. Davy Klaassen (76.) per Kopfball, der noch abgefälscht wurde, und Theodor Gebre Selassie (85.) sicherten den Dreier für die Hanseaten.

Auch im 33. Saison-Pflichtspiel erzielten die Werderaner damit mindestens ein Tor. Das Anschlusstor für die Breisgauer erzielte Luca Waldschmidt (90.+3).

>>> Zum Matchcenter der Partie