bundesliga

Marco Reus rettet Borussia Dortmund bei Hertha BSC

Köln - Borussia Dortmund hat im Fernduell mit Bayern München vorgelegt und zumindest bis Sonntagabend wieder die Tabellenführung der Bundesliga übernommen. Am Samstag erkämpften sich die ohne die verletzten Mario Götze, Paco Alcacer und Axel Witsel angetretenen Westfalen ein 3:2 (1:2) bei Hertha BSC. Das Siegtor erzielte Marco Reus (90.+2).

Thomas Delaney (14.) und Dan-Axel Zagadou (47.) trafen außerdem für die Borussia DortmundSalomon Kalou war für Hertha BSC (4./35.) erfolgreich. In der 85. Minute hatte Herthas Jordan Torunarigha die Gelbe-Rote Karte gesehen, Vedad Ibisevic (90.+5) sah nach einer Tätlichkeit die Rote Karte.

>>> Alle Infos zu #BSCBVB im Matchcenter

>>> Borussia Dortmund mit Fingerzeig Richtung Konkurrenz