bundesliga

FC Schalke 04 feiert furiosen Derbysieg bei Borussia Dortmund

Dortmund - Der FC Schalke 04 hat ein hochemotionales Revierderby für sich entschieden und sich 4:2 (2:1) bei Borussia Dortmund durchgesetzt. Im Saisonendspurt muss Dortmund zudem auf Kapitän Marco Reus (60./grobes Foulspiel) und Marius Wolf (65./grobes Foulspiel) nach Roten Karten verzichten.

Mario Götze brachte den Favoriten zunächst in Führung (14.), doch Daniel Caligiuri (18., Handelfmeter und 62.) sowie Salif Sane (28.) und Breel Embolo (86.) sorgten für den ersten Schalke-Sieg beim BVB seit Oktober 2012. Auch damals war Huub Stevens der Trainer. Das Tor von Axel Witsel (84.) brachte der Borussia nichts mehr.

>>> Zum Matchcenter der Partie