Bundesliga

Schweine, Socken und Nasenpflaster

Kuschelzone Bundesliga? Warum gestandene Torhüter mit Teddybären in den Kasten gehen, Stürmeridole eine feste Reihenfolge in der Umkleidekabine einhalten und der kölsche Geißbock dereinst sogar Konkurrenz von einem lebenden Pony bekam - ein Blick in die Bundesliga-Geschichte verrät es.

In der Serie Bundesliga-DNA dreht sich diesmal alles um den Aberglauben, der den Glauben an den Sieg erst greifbar macht, oder, wie der legendäre Willi Lemke als Manager von Werder Bremen augenzwinkernd glaubte: „Nur wenn Vorstand und Präsidium in einer festen Reihenfolge auf der Tribüne sitzen, können wir in Bremen erfolgreich Fußball spielen.“

Noch mehr Beiträge aus der Reihe Bundesliga-DNA: