12.08. 18:30
13.08. 13:30
13.08. 13:30
13.08. 13:30
13.08. 13:30
13.08. 13:30
13.08. 16:30
14.08. 13:30
14.08. 15:30
bundesliga

VfL Wolfsburg: Max Kruse trifft auf seinen Ex-Club Union Berlin

whatsappmailcopy-link

Er gilt als Unikat der Liga. Max Kruse ist authentisch - und noch dazu ein begnadeter Fußballer. Mit seinem Winter-Wechsel von Union Berlin zurück zum VfL Wolfsburg hat er bei den Eisernen eine tiefe Lücke hinterlassen. Nun trifft er auf seinen Ex-Verein.

Hol' dir die Bundesliga NEXT App!

Es war wohl der spektakulärste Wechsel dieser Bundesliga-Saison. Zum Abschied bescherte er dem 1. FC Union Berlin einen Doppelpack gegen Borussia Mönchengladbach, dann zog es Max Kruse zurück zum VfL Wolfsburg. Der 33-Jährige war Garant für den Erfolg der Eisernen, mit denen er die Qualifikation für die Europa League geschafft hatte. Wie wichtig er für das Team von Urs Fischer war, zeigte sich vor allem nach seinem Abgang: In den ersten drei Spielen ohne den erfahrenen Angreifer holte Union keinen Punkt und erzielte keinen Treffer.

Hast du Max Kruse im Fantasy Manager?

Am 25. Spieltag trifft Kruse auf seinen Ex-Club. Zum ersten Mal im Trikot seines neuen Vereins gegen seinen alten, für alle Umstehenden ist es eine bemerkenswerte Partie. Für den Routinier wiederum nicht. Denn Kruse hat sich nur selten für das interessiert, was über ihn geredet wurde. Der gebürtige Reinbeker wirkt stets gradlinig, authentisch und fokussiert. Ganz gleich, welche Schlagzeilen er auch produzierte: Auf seine Leistung auf dem Platz war stets Verlass.

#WOBFCU: Zum Matchcenter der Partie