bundesliga

Weghorst macht den Unterschied gegen Union

Der VfL Wolfsburg ringt in einem intensiven Sonntagsspiel den 1. FC Union Berlin nieder, schlägt den Aufsteiger mit 1:0 (0:0). Damit bleibt das Team von Oliver Glasner in dieser Saison ungeschlagen und springt auf Tabellenplatz 2.

Torjäger Wout Weghorst erlöste den VfL Wolfsburg in der 69. Spielminute mit seinem vierten Saisontreffer und sorgte dafür, dass sich der Klub in der Länderspielpause über einen Champions-League-Platz freuen darf. Das zu harmlose Team des 1. FC Union Berlin kassierte dagegen seine vierte Niederlage in Serie.

>>> Zum ausführlichen Spielbericht