Pablo Maffeo war bereits in der vergangenen Saison nach Spanien ausgeliehen - © imago/Pressefoto Baumann
Pablo Maffeo war bereits in der vergangenen Saison nach Spanien ausgeliehen - © imago/Pressefoto Baumann
bundesliga

Pablo Maffeo verlässt den VfB Stuttgart per Leihe zu SD Huesca

Pablo Maffeo wechselt mit sofortiger Wirkung vom VfB Stuttgart auf Leihbasis für ein Jahr zur SD Huesca. Anschließend besitzt der spanische Erstliga-Aufsteiger eine Kaufoption.

>>> Stelle jetzt dein Team im Fantasy Manager auf!

In der vergangenen Saison bestritt der 23-Jährige als Leihspieler für den FC Girona 32 Zweitliga- und drei Playoff-Spiele um den Aufstieg in die erste spanische Liga. Der Rechtsverteidiger war 2018 zum VfB Stuttgart gewechselt und absolvierte acht Bundesliga-Spiele und ein DFB-Pokalspiel im Trikot mit dem Brustring.

Sportdirektor Sven Mislintat: "Pablo kam in der vergangenen Saison bei Girona regelmäßig zum Einsatz und hat dadurch das Interesse anderer Clubs geweckt. Mit der Ausleihe nach Huesca haben wir unter den gegebenen Rahmenbedingungen eine sinnvolle Lösung für ihn und den VfB gefunden und wünschen Pablo und seinem neuen Club viel Erfolg für die kommende Saison."

Quelle: VfB Stuttgart