In der abgelaufenen Saison führt Ruck die U23 der TSG Hoffenheim als Kapitän aufs Feld - © imago / Thomas Frey
In der abgelaufenen Saison führt Ruck die U23 der TSG Hoffenheim als Kapitän aufs Feld - © imago / Thomas Frey
Bundesliga

Verteidiger mit Potenzial: Florian Ruck an die Pader

Paderborn - Nun ist der zweite Neuzugang für die Saison 2015/2016 perfekt. Der 23-jährige Linksfuß Florian Ruck kommt ablösefrei von der TSG 1899 Hoffenheim zum SC Paderborn.

"Passt genau in das Anforderungsprofil"

Der Innenverteidiger hat beim SCP einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Er führte die U23-Mannschaft der Hoffenheimer in der vergangenen Spielzeit als Kapitän auf den Rasen.

Über den TSV Markelsheim und den FSV Hollenbach kam Ruck im Sommer 2008 in den Nachwuchsbereich der TSG 1899 Hoffenheim. Dort genoss er eine hervorragende fußballerische Ausbildung und spielte bei den B-Junioren (21 Einsätze) und bei den A-Junioren (25 Spiele) in der Bundesliga auf dem höchsten Niveau in Deutschland. Für die U23 der Hoffenheimer absolvierte er anschließend 87 Regionalliga-Spiele, zuletzt als Mannschaftskapitän.

"Florian verfügt über großes Potenzial und hat in Hoffenheim bereits als junger Spieler Verantwortung übernommen. Er will in Paderborn den nächsten Karriereschritt machen und hat den Ehrgeiz, sich in unserer Abwehr zu etablieren. Damit passt er genau in das Anforderungsprofil für unsere neue Mannschaft", betont SCP-Geschäftsführer Sport Michael Born.