Der SC Freiburg hat den tunesischen Nationalspieler Hamed Namouchi (25) verpflichtet.

Der offensive Mittelfeldspieler ist in Cannes geboren und startete dort seine Laufbahn beim AS Cannes, ehe er zu den Glasgow Rangers wechselte. In Schottland bestritt er zwischen 2003 und 2006 34 Spiele (fünf Tore) und wurde mit den Rangers schottischer Meister und Pokalsieger.

Zunächst Vertrag bis zum Saisonende

Zuletzt war von 2006 bis 2009 beim französischen FC Lorient aktiv (47 Partien, drei Tore). Für Tunesien lief er 17 Mal bei Länderspielen auf, unter anderem bei allen drei Vorrundenspielen der WM 2006 in Deutschland.

Namouchi war Mitte November bereits zum Test in Freiburg, beim Spiel gegen den FC Basel am 13. November in Rheinfelden spielte er eine Halbzeit. Hamed Namouchi kommt ablösefrei. Er wird zunächst bis Saisonende in Freiburg unter Vertrag sein und am 3. Januar mit ins Trainingslager nach Alicante reisen.