Hamburg - Armin Veh ist es leid, jeden Tag über Transfergerüchte und mögliche Angebote für seine Spieler zu sprechen - gerade wenn es um Eljero Elia geht.

An der Verpflichtung des holländischen Nationalspielers bekundete sowohl der VfL Wolfsburg als auch der italienische Rekordmeister Juventus Turin in den vergangenen Tagen starkes Interesse.

"Den lass ich nicht mehr gehen"

Dem schob Veh nun eindeutig ein Riegel vor. "Elia bleibt bei uns. Den lass ich nicht mehr gehen", verkündete Veh und betonte noch einmal, dass er die Nase voll habe, jeden Tag neue Wasserstandsmeldung abzugeben.

"Er hat mir in einem persönlichen Gespräch auch mitgeteilt, dass er in Hamburg bleiben möchte. Und so werden wir es handhaben" unterstrich der Übungsleiter seine Entscheidung, nun auch ein Machtwort zu sprechen.