Köln - 2009 begann Hendrik Jahny nach der Schule gemeinsam mit Freunden FIFA zu spielen. Nun hat er seinen bislang größten Erfolg im eSport gefeiert. Jahny war mit seinen virtuellen Bayern in Dortmund nicht zu stoppen und sicherte sich neben dem Turniersieg auch das Ticket für das große Finale der TAG Heuer Virtuelle Bundesliga. Im Interview spricht der Fan des FC Bayern München über seinen Siegeszug und blickt schon einmal auf das Finalturnier.

EA SPORTS: Hallo Hendrik. Du bist scheinbar mühelos bis ins Finale spaziert. Gab es trotz der klaren Ergebnisse in den K.O.-Runden Situationen, in denen es knapper war als es den Anschein hatte?

Hendrik Jahny: Ich finde, dass ich im Viertelfinale auch Glück hatte in manchen Situation, denn der Gegner hat sehr viel Druck gemacht.

"Ich bevorzuge das Spielen über Außen"

EA SPORTS: Im Finale hast Du die erste Partie dann mit 0:1 verloren. Was hast Du für das Rückspiel geändert, welches Du dann ja klar mit 4:1 gewonnen hast?

Hendrik Jahny: Im zweiten Spiel des Finales ist es mir gegen einen starken Gegner gelungen, meine Chancen besser zu nutzen.

EA SPORTS: Welche Taktik hast du im Spiel gewählt?

Hendrik Jahny: Ich habe versucht, gut in der Verteidigung zu stehen und dann vorne die Chancen machen.

EA SPORTS: Spielst Du viel über die Außen oder kommst Du im Spiel nach vorne eher durch die Mitte?

Hendrik Jahny: Ich bevorzuge das Spielen über die Außenpositionen.

"Das ganze Team war wichtig"

EA SPORTS: Wer war dein wertvollster Spieler im Turnierverlauf?

Hendrik Jahny: Da kann ich keinen herausheben. Das ganze Team war wichtig.

EA SPORTS: Gibt es einen bestimmten Trick, den Du im Spiel häufig nutzt?

Hendrik Jahny: Ja, ich verwende das L2R2-Dribbling und das neue No-Touch Dribbling.

EA SPORTS: Welche Chancen rechnest du dir für das Finale aus?

Hendrik Jahny: Ich denke, dass jeder eine Chance hat, aber es wird schwer, weil dort starke Spieler sind mit Erhan Kayman, Timo Siep und Deto und vielen weiteren.

Alle weiteren Informationen zur VBL finden Sie unter virtuelle.bundesliga.de