Der BVB hat den bis 2010 laufenden Vertrag mit Nelson Valdez vorzeitig verlängert. Der Nationalstürmer aus Paraguay bleibt dem Traditionsclub aus dem Revier bis Juni 2012 erhalten.

Der 25-jährige Angreifer, der im Sommer 2006 von Werder Bremen zum BVB gekommen war, absolvierte bisher 159 Bundesligaspiele.

Für sein Heimatland Paraguay war er in 42 Länderspielen im Einsatz. BVB-Sportdirektor Michael Zorc hob die positive Entwicklung hervor, die Nelson Valdez in seiner Zeit beim BVB und speziell in der laufenden Saison genommen habe.

Zorc: "Wir sind mit Nelson schon seit einiger Zeit in Gesprächen und haben sie jetzt zum Abschluss gebracht." Der laufstarke und einsatzfreudige Stürmer, der beim letzten Bundesligaspiel in Bochum das Tor zum 2:0-Endstand erzielt hatte, war in der laufenden Rückrunde dieser Saison schon an acht Toren beteiligt: Vier Mal traf er selbst, zu vier weiteren Toren gab er die Vorlag.