So lautet ein altes deutsches Sprichwort. Genauso wie in vielen anderen Lebensbereichen trifft diese Weisheit auch auf Fußballer zu, besser gesagt auf tororientierte Fußballer. Und so mancher dieser Ballkünstler denkt sich wohl in leicht abgewandelter Form: Mehr Übung macht schneller den Meister!

Der abschlussfreudigste Bundesliga-Profi ist Patrick Helmes. Der Angreifer von Bayer Leverkusen zog in der abgelaufenen Saison satte 142 Mal aufs gegnerische Tor ab und behauptet damit ligaweit die Spitze. Weil Helmes in allen 34 Spielen auflief, kommt er im Schnitt auf knapp 4,2 Torschüsse pro Partie.

Neben dem Bayer-Stürmer sind noch sechs weitere seiner "Artgenossen" - also Angreifer in vorderster Front - in dieser Rangliste vertreten.

Drei Akteure feuern aber auch aus der zweiten Reihe eifrig in Richtung gegnerisches Gehäuse. Sejad Salihovic ist mit 105 Versuchen der schießwütigste Mittelfeldspieler. Hinter den Regisseur von 1899 Hoffenheim folgen noch Piotr Trochowski und Thomas Hitzlsperger.

bundesliga.de präsentiert die Top 10 der Spieler mit den meisten Torschüssen in der Saison 2008/09.