Kaderabek humpelt beim Spiel gegen Köln im Seitenaus in Richtung Kabine - © Simon Hofmann/Getty Images
Kaderabek humpelt beim Spiel gegen Köln im Seitenaus in Richtung Kabine - © Simon Hofmann/Getty Images
bundesliga

Pavel Kaderabek von der TSG 1899 Hoffenheim fällt vorerst aus

whatsappmailcopy-link

Die TSG 1899 Hoffenheim muss vorerst auf ihren Rechtsverteidiger Pavel Kaderabek verzichten.

Pavel Kaderabek zog sich beim furiosen 5:0-Heimsieg der TSG 1899 Hoffenheim gegen den 1. FC Köln eine Verletzung am rechten Sprunggelenk zu. Damit fällt der Tscheche vorerst aus. Nachdem der 29-Jährige in den ersten drei Saisonspielen wegen Wadenproblemen passen musste, stand er in den vergangenen fünf Partien für die Sinsheimer auf dem Rasen. Nun zwingt ihn das Sprunggelenk zu einer weiteren Pause.