Pal Dardai (Hertha BSC): "Es war Glück, dass wir noch einen Punkt mitnehmen." - © imago / kolbert-press
Pal Dardai (Hertha BSC): "Es war Glück, dass wir noch einen Punkt mitnehmen." - © imago / kolbert-press
Bundesliga

Die Trainer-Stimmen zum 15. Spieltag der Bundesliga

Köln - Was die Trainer zu den Leistungen ihrer Mannschaften zu sagen hatten? bundesliga.de fasst es zusammen.

FC Augsburg - Hertha BSC 1:1

Manuel Baum (Trainer FC Augsburg): "Es fühlt sich wie eine Niederlage an. Wir haben zu viele Chancen ausgelassen. Da müssen wir uns an die eigene Nase fassen. Hertha hat fast nichts gehabt. Wir sind extrem sauer auf uns."

Pal Dardai (Trainer Hertha BSC): "Wenn der Gegner so viele Torchancen nicht nutzt, passieren solche Dinge. Wir sind nicht fit gewesen, nicht im Kopf, nicht im Körper. Wir haben nichts gezeigt. Das war nicht in Ordnung. Am Ende war es Glück, dass wir noch einen Punkt mitnehmen."

Hannover 96 - TSG Hoffenheim 2:0

Andre Breitenreiter (Hannover 96): Wir sind unglaublich glücklich über diesen Sieg, weil wir zuletzt eine kleine Durststrecke hatten. Jetzt haben wir mehr als 20 Punkte. Das ist für uns als Aufsteiger bemerkenswert. Der Schnee hat heute nur ein ganz schwieriges Spiel zugelassen. Die TSG spielt einen sehr gepflegten Fußball, das war heute nur bedingt möglich. Wir haben uns gut angepasst. Der Unterschied waren heute die Standards. Insgesamt war das eine tolle Energieleistung der Mannschaft."

Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim): "Glückwunsch an Hannover zum verdienten Sieg. Wir haben ordentlich angefangen, was bei den Bedingungen natürlich schwierig ist, doch die sind natürlich für beide gleich. Alles in allem hat 96 die wenigen Chancen genutzt und wir nicht, und dann ist das insgesamt zu wenig, um heute etwas mitzunehmen. Aber am Mittwoch geht's schon wieder weiter."

>>> Alle Infos zu #H96TSG im Matchcenter

1. FC Köln - SC Freiburg 3:4

Stefan Ruthenbeck (1. FC Köln): "Es ist sehr bitter, was heute passiert ist. Wir sind gut ins Spiel gekommen und haben zu Beginn viele Dinge richtig gemacht. Nach der Halbzeit ist das Spiel gekippt."

Christian Streich (SC Freiburg): "Am Anfang war es wie im falschen Film. Die Mannschaft hat enormen Willen gezeigt."

>>> Alle Infos zu #KOESCF im Matchcenter

Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04 1:1

- © gettyimages / Dean Mouhtaropoulos
- © gettyimages / Stuart Franklin