Christian Pulisic knipst für die Borussia erneut - © gettyimages / Adam Pretty/Bongarts
Christian Pulisic knipst für die Borussia erneut - © gettyimages / Adam Pretty/Bongarts
Bundesliga

Pulisic schreibt Geschichte

Stuttgart - Christian Pulisic traf im zweiten Spiel in Folge – mit 17 Jahren, sieben Monaten und fünf Tagen ist er der jüngste Spieler der Bundesliga-Historie mit zwei Toren. Die Topdaten zum Spiel VfB Stuttgart - Borussia Dortmund.

    Der VfB Stuttgart blieb erstmals in dieser Saison sechs Spiele in Folge sieglos. Eine solche Negativserie hatte es also nicht einmal unter Alexander Zorniger gegeben.

    Der Aufschwung unter Jürgen Kramny ist längst Geschichte, seine Bilanz beim VfB ist nun negativ (sechs Siege, fünf Remis, sieben Niederlagen).

    Mit der neunten Heimniederlage stellten die Stuttgarter ihren Vereinsnegativrekord aus der Spielzeit 1999/2000 ein und ein Heimspiel (gegen Mainz) steht noch aus.

    Mit 74 Punkten nach 31 Spieltagen verzeichnet der BVB die beste Bilanz seiner Bundesliga-Geschichte.

    Dortmund ist in der Bundesliga ohne Rückrunden-Niederlage (elf Siege, drei Remis), führt mit 36 Punkten die Jahrestabelle an.

    Nach der 3:4-Pleite in Liverpool gewann die Borussia alle drei Pflichtspiele; bei insgesamt 9:0 Toren.

    Roman Bürki musste nur einen Ball parieren, in der 73. Minute.

    Shinji Kagawa schoss in vier der letzten sechs Bundesliga-Spiele ein Tor.

    Borussia Dortmund hat alle 20 Bundesliga-Spiele gewonnen, in denen Henrikh Mkhitaryan traf.