Hoffenheim - Gegen Hannover 96 gewann Hoffenheim in 15 Partien zehn Mal; gegen kein anderes Team ging 1899 so oft als Sieger vom Platz. Die Topdaten zum Spiel TSG Hoffenheim gegen Hannover 96.

  • Im sechsten Spiel gelang Huub Stevens endlich der erste Sieg als Trainer der TSG; bei keinem anderen Verein in Deutschland musste er so lange auf seinen ersten Dreier warten.

  • Hoffenheim feierte im achten Anlauf seinen ersten Heimsieg der Saison; alle anderen Teams hatten zuvor schon zu Hause gewonnen.

  • Hannover verlor vier der letzten fünf Spiele und zum Jahresabschluss kommen die Bayern in die HDI-Arena.

  • Hannover kassierte an den ersten 16 Spieltagen zehn Niederlagen; so oft verlor 96 zu diesem Zeitpunkt bislang nur vor 44 Jahren (1971/72).

  • Jonathan Schmid erzielte sein viertes Tor für Hoffenheim, erstmals war er für 1899 zu Hause erfolgreich.

  • Schmid traf bereits so oft wie 2014/15 und 2013/14 in der kompletten Saison (da für Freiburg auch jeweils vier Mal in 33 bzw. 29 Partien).

  • Schmid traf bei seinem 24. Bundesliga-Tor erst zum zweiten Mal per Kopf.

  • In 13 der 16 Saisonspiele lag Hannover in Rückstand – kein anderes Team so oft.

  • Hannover gab 19 Torschüsse ab – neuer Rekord unter Trainer Michael Frontzeck.