Hamburgs Angreifer Pierre-Michel Lasogga hat bereits jetzt mehr Saisontore erzielt (fünf) als in der kompletten vorherigen Spielzeit - © imago / Huebner
Hamburgs Angreifer Pierre-Michel Lasogga hat bereits jetzt mehr Saisontore erzielt (fünf) als in der kompletten vorherigen Spielzeit - © imago / Huebner
Bundesliga

Lasogga schon jetzt erfolgreicher als im Vorjahr

Darmstadt - Erstmals in diesem Kalenderjahr endete ein Auswärtsspiel des Hamburger SV mit einem Unentschieden. Die Topdaten zum Spiel SV Darmstadt 98 - Hamburger SV.

    Der SV Darmstadt 98 blieben auch im siebten Pflichtspiel gegen den HSV sieglos (zwei Remis, fünf Niederlagen).

    Der Hamburger SV holte bisher diese Saison auswärts doppelt so viele Punkte (zehn) wie im Volksparkstadion.

    Darmstadt gab erstmals diese Saison mehr Torschüsse ab als der Gegner (15:8).

    Der HSV bekam erstmals diese Saison einen Strafstoß zugesprochen, womit einzig der 1. FSV Mainz 05 diese Spielzeit noch ohne Strafstoß ist.

    Mit jetzt fünf Saisontoren hat Lasogga seine Ausbeute aus der Vorsaison schon um einen Treffer überboten.

    In seinem 112. Bundsliga-Spiel verursachte Peter Niemeyer erstmals einen Strafstoß.

    Marcel Heller kam erstmals diese Saison per Kopf zum Abschluss und markierte sein erstes Kopfballtor in der Bundesliga oder 2. Bundesliga.

    Die Lilien holten sich vier Gelbe Karten ab – mehr sah Darmstadt noch nie in einem Bundesliga-Spiel.