Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 wartet im Kalenderjahr 2015 weiterhin auf zwei Siege in Folge. Darmstadt 98 bleibt hingegen in seinem dritten Bundesliga-Jahr erstmals ohne Niederlage an den ersten beiden Spieltagen. Die Topdaten zum Spiel FC Schalke - Darmstadt 98.

  • Für Schalke war es das 400. Unentschieden seiner Bundesliga-Geschichte.

  • Nachdem Darmstadt zuvor in der Bundesliga nur zwei Mal gegen Schalke spielte und jeweils verlor (1978/79), gab es nun den ersten Punkt gegen Königsblau.

  • Schalke war über weite Strecken der Partie hoch überlegen, kam am Ende auf 70 Prozent der Spielanteile und 21:9 Torschüsse.

  • Konstantin Rausch traf erstmals in der Bundesliga seit dem 9. Februar 2014, als er für Stuttgart bei einem 1:4 gegen Augsburg traf.

  • Treffer von Julian Draxler bleiben für Schalke eine Punktgarantie – von den 17 Bundesliga-Spielen, in denen Draxler traf, gewann Schalke 14 und spielte drei Mal Remis.

  • Darmstadt leistete sich schwache 48 Prozent Fehlpässe, hätte den Schalkern das Leben mit besserem Passspiel noch schwerer machen können.

  • Sowohl bei Schalke als auch bei Darmstadt debütierte ein neuer Rechtsverteidiger in der Bundesliga. Schalkes Junior Caicara gewann starke 59 Prozent seiner Zweikämpfe, György Garics sogar 64 Prozent.

  • Franco Di Santo blieb bis zu seiner Auswechslung ohne Torschuss, leistete aber die Vorarbeit zum Ausgleich.