- © imago / osnapix
- © imago / osnapix
Bundesliga

Drei Siege in Folge: Bayers Aufholjagd geht weiter

Leverkusen - Erstmals in dieser Saison holte Bayer Leverkusen drei Siege in Serie und mischt weiter im Rennen um die Champions-League-Plätze mit. Die Topdaten zur Partie der Werkself gegen den VfL Wolfsburg.

    Lars Bender spielte erstmals seit sechs Monaten wieder, war zuvor letztmals Anfang Oktober am achten Spieltag beim 1:1 gegen Augsburg dabei. Damit kehrte der Kapitän der Werkself zurück und war bis zu seiner Auswechslung laufstärkster Spieler der Partie (8,9 Kilometer).Wolfsburg verlor in der Rückrunde fünf der elf Bundesliga-Spiele; damit gab es bereits so viele Niederlagen wie in der kompletten Hinrunde.Nach zuvor vier Niederlagen in Folge gegen die Wölfe gelang Leverkusen wieder ein Sieg gegen den Angstgegner der jüngeren Vergangenheit.Der Vizemeister aus Wolfsburg holte aus den letzten drei Spielen nur einen Punkt und hat aktuell nur eine ausgeglichene Bilanz (zehn Siege und zehn Niederlagen).Leverkusen lief mit 115,5 Kilometern sechs Kilometer mehr als die Gäste und war nicht nur lauf- sondern auch spielfreudiger.Erstmals in dieser Saison traf Julian Brandt in zwei Spielen in Folge (auch in Stuttgart am 27. Spieltag hatte er das 1:0 erzielt) und insgesamt fünf Saisontore sind neue persönliche Bestleistung.Chicharito erzielte zum dritten Mal in dieser Saison ein Weitschusstor, das übertrifft kein Spieler der Liga (die Mönchengladbacher Havard Nordtveit und Raffael kommen ebenfalls jeweils auf drei).Das erste Bundesliga-Tor von Vladlen Yurchenko war Gegentor Nummer Neun durch einen Joker für Wolfsburg – Ligahöchstwert.Max Kruse war als Stürmer zweikampfstärkster Spieler der Partie und gewann starke 89 Prozent seiner Zweikämpfe.