Schalke springt durch den Sieg in Mainz ins Mittelfeld
Schalke springt durch den Sieg in Mainz ins Mittelfeld
Bundesliga

Erster Auswärtssieg der "Knappen"

Schalke feierte den ersten Auswärtssieg der Saison - zuvor hatten die "Königsblauen" in Wolfsburg und Hannover verloren. Die Topdaten zum Spiel.

    Mainz kassierte die erste Heimniederlage der Saison - zuvor hatte der FSV zuhause gegen Stuttgart und Wolfsburg gewonnen.

    Mainz holte aus den letzten sechs Heimspielen gegen Schalke nur zwei Punkte (zwei Remis, vier Niederlagen).

    Mainz blieb erstmals seit dem 28. April (0:0 gegen Frankfurt) ohne Torerfolg.

    Mainz brachte von seinen 14 Torschüssen keinen einzigen aufs Schalker Tor, Timo Hildebrand musste also keine Parade zeigen.

    Kevin-Prince Boateng traf mit seinem einzigen Torschuss im Spiel und war damit bereits in seinem zweiten Spiel für Schalke erstmals erfolgreich.

    Zwei seiner nun fünf Bundesliga-Tore erzielte Kevin-Prince Boateng in Mainz.

    Elkin Soto spielte erstmals in dieser Saison von Anfang an und gab die meisten Torschüsse ab (fünf).

    Adam Szalai blieb an seiner alten Wirkungsstätte ohne Torschuss.

    Der Ex-Schalker Christoph Moritz war trotz seiner Auswechslung in der 76. Minute deutlich am häufigsten am Ball (98 Mal), gab aber ebenfalls keinen Torschuss ab.