Adam Szalai (2.v.l.) führt Schalke 04 mit zwei Toren zum 4:1 gegen Augsburg
Adam Szalai (2.v.l.) führt Schalke 04 mit zwei Toren zum 4:1 gegen Augsburg
Bundesliga

Szalai auf Schalke angekommen

Adam Szalai schnürte seinen ersten Bundesliga-Doppelpack für Schalke. Die Topdaten zum Spiel.

    Schalke 04 feierte den 600. Sieg seiner Bundesliga-Geschichte.

    Der FC Augsburg ist seit drei Spielen sieglos und holte dabei nur einen Punkt.

    Schalke erzielte erstmals in dieser Saison vier Tore in einer Partie - es war der höchste Saisonsieg der Königsblauen.

    Kevin-Prince Boateng trat erstmals in der Bundesliga zum Elfmeter an und verwandelte. Bei seinem insgesamt siebten Bundesliga-Tor traf er erstmals zu Hause, seine vorherigen sechs Treffer hatte er alle auswärts erzielt.

    Max Meyer erzielte sein erstes Bundesliga-Tor.

    Sascha Mölders beendete mit seinem Treffer eine Flaute von zehn torlosen Spielen bzw. 894 torlosen Minuten.

    Trotz 75-minütiger Überzahl lautete das Torschussverhältnis nur 13:10 für Schalke.

    Ragnar Klavan kassierte den ersten Platzverweis seiner Bundesliga-Karriere.

    Jeong-Ho Hong kam zu seinem Bundesliga-Debüt - er war damit der 50. Spieler, den Augsburg in seiner Bundesliga-Historie einsetzte.