Der Vorsprung von Stefan Kießling (M.) und Co. auf Rang 4 ist auf sieben Zähler angewachsen
Der Vorsprung von Stefan Kießling (M.) und Co. auf Rang 4 ist auf sieben Zähler angewachsen
Bundesliga

Bayer Leverkusen marschiert Richtung Champions League

Leverkusen ist seit vier Spielen ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis) - die direkte Champions-League-Qualifikation ist in greifbarer Nähe.

    1899 Hoffenheim verlor im dritten Spiel erstmals unter Markus Gisdol, damit wird die Rettung immer unwahrscheinlicher.

    Hoffenheim holte in der Fremde nur acht Punkte, ist das auswärtsschwächste Team der Liga.

    Hoffenheim hat gegen keinen anderen Verein eine so schlechte Bilanz wie gegen Bayer Leverkusen (ein Remis, neun Niederlagen).

    Leverkusen feierte seinen höchsten Saisonsieg, Hoffenheim musste die höchste Niederlage 12/13 hinnehmen.

    Stefan Kießling erzielte per Doppelpack seine Saisontore 20 und 21 - somit stellte er seinen persönlichen Saisonrekord aus der Spielzeit 09/10 ein.

    Andre Schürrle hat einen Lauf, erzielte in den letzten vier Spielen fünf Tore, darunter zwei Doppelpacks.

    Eugen Polanski flog erstmals im Hoffenheimer Trikot vom Platz, insgesamt war es bereits sein dritter Platzverweis im 141. Bundesliga-Spiel.

    Nachdem Simon Rolfes seine ersten fünf Elfmeter in der Bundesliga verwandelt hatte, vergab er nun zum zweiten Mal in Folge.

    Koen Casteels sah sich erstmals in der Bundesliga einem Elfmeter gegenüber und parierte.