Der FC Augsburg erzielte erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte vier Tore in einem Spiel. Die Topdaten zum Spiel.

  • Der FC Augsburg ist seit vier Spielen ungeschlagen und holte daraus zehn von zwölf möglichen Punkten.

  • Eintracht Braunschweig kassierte die vierte Niederlage in Folge, insgesamt bereits die zwölfte der Saison - und das schon am 16. Spieltag. 

  • Augsburg feierte seinen dritten Heimsieg in Folge und egalisierte damit den Vereinsrekord. 

  • Der FCA erzielte erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte vier Tore in einem Spiel. 

  • Andre Hahn schnürte den zweiten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere.

  • Halil Altintop erzielte all seine nunmehr fünf Saisontore zu Hause - und immer, wenn er traf, gewann der FCA. 

  • Ausgerechnet gegen Ex-Verein Augsburg erzielte Torsten Oehrl sein erstes Bundesliga-Tor für die Eintracht. 

  • Oehrls Treffer war Braunschweigs erstes Weitschusstor dieser Saison. 

  • Für den FCA endete mit Oehrls Treffer eine Serie von 317 Minuten ohne Gegentor. 

  • Nur einer der neun Braunschweiger Torschüsse kam auch tatsächlich aufs Tor - und der war dann auch prompt drin.