Raul Bobadilla bejubelt seinen Treffer
Raul Bobadilla bejubelt seinen Treffer
Bundesliga

Erster Augsburg-Sieg über Borussia Dortmund

Dortmund - Im achten Bundesliga-Duell gegen Borussia Dortmund feierte der FC Augsburg erstmals einen Sieg. Die Topdaten zum Spiel Borussia Dortmund - FC Augsburg.

    Borussia Dortmund kassierte die 500. Niederlage seiner Bundesliga-Historie.

     Der FC Augsburg gewann sieben der vergangenen neun Partien, darunter die letzten drei.

    Der BVB ist seit fünf Spielen sieglos und holte daraus nur zwei magere Punkte.

    Mit nur 16 Punkten nach 19 Spieltagen weist Dortmund die zweitschlechteste Ausbeute seiner Bundesliga-Geschichte auf. Schlechter war der BVB nur in der Saison 1971/72, an deren Ende man zum einzigen Mal aus der Bundesliga abstieg.
    Raul Bobadilla traf erstmals in seiner Bundesliga-Karriere in drei aufeinanderfolgenden Spielen.

    Christoph Janker kassierte bei seinem Debüt im FCA-Dress Rot - es war der erste Platzverweis gegen einen Augsburger seit Oktober 2013.

    Erstmals seit April 2013 spielte FCA-Keeper Alexander Manninger in der Bundesliga zu null.

    Ilkay Gündogan und Nuri Sahin standen erstmals in dieser Bundesliga-Saison gemeinsam in der Startelf.

    Kevin Großkreutz spielte erstmals in dieser Saison Rechtsverteidiger und war zum Zeitpunkt seiner verletzungsbedingten Auswechslung der zweikampfstärkste Dortmunder (67 Prozent gewonnene Duelle).