Die "Wölfe" jubeln, durch den Sieg gegen Mainz gelingt der erste Sieg in der Rückrunde, gleichzeitig der zehnte der Saison
Die "Wölfe" jubeln, durch den Sieg gegen Mainz gelingt der erste Sieg in der Rückrunde, gleichzeitig der zehnte der Saison
Bundesliga

Befreiung für den VfL

Wolfsburg feierte seinen zehnten  Sieg – so viele waren es in der letzten Saison nach 34 Spieltagen. Die Topdaten zum Spiel.

    Wolfsburg hat mit 33 Punkten nach 20 Spieltagen die gleiche Bilanz wie in der Meistersaison 2008/09. Damals lagen die Niedersachsen zu diesem Zeitpunkt aber „nur“ sieben Punkte hinter Rang eins, jetzt 23Nach zuvor fünf ungeschlagenen Partien musste Mainz erstmals seit Ende November wieder eine Niederlage hinnehmen.Für Mainz war es die höchste Saisonniederlage.In der 1. Halbzeit lautete das Torschussverhältnis 5:5, nach der Pause dann 12:3 für die Niedersachsen.Bas Dost stand erstmals in dieser Bundesliga-Saison in der Startelf, Ivica Olic saß erstmals auf der Bank. Der Niederländer erzielte ein Tor und holte einen Elfmeter heraus.Ricardo Rodriguez verwandelte auch seinen zweiten Elfmeter in der Bundesliga.Junior Malanda feierte sein Bundesliga-Debüt.Julian Koch stand bei seinem vierten Bundesliga-Spiel zum ersten Mal in der Startelf. Luiz Gustavo erzielte seine beiden Bundesliga-Tore für Wolfsburg per Kopf.