Raffael trifft kurz vor der Pause mit seinem 14. Saisontor zum 3:0-Endstand
Raffael trifft kurz vor der Pause mit seinem 14. Saisontor zum 3:0-Endstand
Bundesliga

Goalgetter Raffael in Topform

Raffael schoss sein 14. Saisontor  - schon doppelt so viele wie in jeder anderen seiner vorherigen fünf Bundesligaspielzeiten. Die Topdaten zum Spiel.

    Nach zuvor neun sieglosen Partien in Serie feierte Mönchengladbach jetzt den zweiten Erfolg hintereinander und mischt im Kampf um die CL-Plätze wieder mit.

    Im fünften Heimspiel dieses Kalenderjahres gelang der Borussia der erste Heimsieg und man distanzierte die Berliner auf sechs Punkte

    Erstmals nach der Winterpause blieb Mönchengladbach ohne Gegentor.

    Hertha kassierte bereits die fünfte Niederlage im neunten Rückrundspiel - schon genauso viele wie in der kompletten Hinrunde.

    Erstmals unterJos Luhukay blieb die Hertha vier Ligaspiele in Folge sieglos (inkl. 2. Bundesliga), nach zuvor zwei Remis setzte es zuletzt zwei Niederlagen.

    Ihre beiden höchsten Saisonniederlagen kassierten die Berliner in den letzten beiden Partien (jeweils 0:3).

    Juan Arango stellte mit seinem sechsten Saisontor seinen persönlichen Rekord aus der Spielzeit 11/12 ein.

    Adrian Ramos blieb in Mönchengladbach ohne Torschuss.

    Beide Teams kamen nur acht Mal zum Abschluss, dabei nutzte Mönchengladbach vor der Pause drei von vier Torschüssen.