Berlin gab nur drei Torschüsse ab, weniger als in jedem anderen Heimspiel seit dem Aufstieg 1997
Berlin gab nur drei Torschüsse ab, weniger als in jedem anderen Heimspiel seit dem Aufstieg 1997
Bundesliga

Hertha BSC mit drei Torschüssen zum Sieg

Berlin - Hertha BSC holte ausgerechnet gegen den starken VfL Wolfsburg den ersten Saisonsieg.

    Gleichzeitig war es erst der zweite Heimsieg im Jahr 2014, der erste gelang gegen Wolfsburgs Nachbarn aus Braunschweig.

    Wolfsburg hat nur eines der ersten fünf Saisonspiele gewonnen.

    Zum sechsten Mal in Folge steht der VfL nach fünf Spieltagen in der unteren Tabellenhälfte.

    Erstmals seit einem knappen Jahr blieb der VfL ohne Tor - zuletzt war das am 5. Oktober 2013 beim 0:2 gegen Eintracht Braunschweig der Fall.

    Berlin gab nur drei Torschüsse ab, weniger als in jedem anderen Heimspiel seit dem Aufstieg 1997.

    Salomon Kalou stand erstmals in der Bundesliga in der Startelf und erzielte sein erstes Bundesliga-Tor.

    Marcel Ndjeng war erstmals für Hertha an einem Bundesliga-Tor beteiligt.

    Hertha und Wolfsburg traten jeweils mit zehn Ausländern in der Startelf an.

     Per Skjelbred lief fast 13 Kilometer (12,7 Kilometer).