Sieben Tore hatte Felix Klaus bisher in der Bundesliga geschossen, sieben Mal brachte das Fürth (2) und Freiburg (5) den Sieg
Sieben Tore hatte Felix Klaus bisher in der Bundesliga geschossen, sieben Mal brachte das Fürth (2) und Freiburg (5) den Sieg
Bundesliga

Erstmals kein Sieg nach einem Tor von Felix Klaus

Verpatzter Saisonstart: Freiburg wartet weiterhin auf den ersten Saisonsieg, hat genau wie letzte Saison zwei Punkte nach vier Spieltagen auf dem Konto.

    Hertha hat nur eins der vergangenen 16 Bundesliga-Spiele gewonnen (2:0 gegen Schlusslicht Braunschweig am 32. Spieltag der Vorsaison).

    Freiburg verlor keines der letzten fünf Spiele gegen die Hertha (ein Sieg, vier Remis).

    Hertha gewann keines der letzten acht Auswärtsspiele, holte nur drei von 24 möglichen Punkten aus diesen Partien.

    Ronny erzielte erstmals einen Doppelpack in der Bundesliga – sein letzter Doppelpack in der zweiten Liga war ihm im April 2013 ebenfalls mit zwei Freistößen gelungen.

    Erstmals führte ein Bundesliga-Tor von Felix Klaus nicht zu einem Sieg seiner Mannschaft – zuvor hatten bei sieben Toren in sieben Spielen seine Mannschaften Fürth und Freiburg stets gewonnen.

    Marc-Oliver Kempf erzielte mit dem ersten Freiburger Torschuss der Partie und seinem ersten Torschuss für Freiburg überhaupt sein erstes Bundesliga-Tor.

    Nico Schulz sah kurz vor Spielschluss Rot – es war sein erster Platzverweis in der Bundesliga im 27. Spiel.

    Freiburg war mit 58 Prozent gewonnenen Zweikämpfen und 53 Prozent Ballbesitzphasen das dominierende Team.

    Die Berliner Startelf war im Schnitt 25,7 Jahre alt und somit die jüngste im Kalenderjahr 2014.