Der Treffer von Kevin Vogt war nach 310 Minuten das erste Heimtor der Kölner diese Spielzeit und insgesamt das 1500. Heimtor in der Bundesliga-Historie der Rheinländer. Die Topdaten zum Spiel.

  • Im vierten Anlauf feierte der 1. FC Köln den ersten Heimsieg dieser Saison.

  • Nach zuvor acht Pleiten in Folge und insgesamt elf sieglosen Spielen in Serie feierte Köln den ersten Sieg gegen den BVB seit über elf Jahren.

  • Der BVB kassierte die dritte Niederlage in Folge, was es zuvor unter Jürgen Klopp erst einmal gegeben hatte (Anfang 2010).

  • Dortmund kassierte bereits die fünfte Niederlage - schon so viele wie in der kompletten Hinserie der Vorsaison, kein Team verlor aktuell öfter!

  • Vogt erzielte sein drittes Bundesligator, davon gelangen dem Mittelfeldspieler zwei gegen Dortmund (zuvor im April 2013 für Augsburg)

  • 434 Tage nach seinem letzten Pflichtspiel im BVB-Trikot stand Ilkay Gündogan wieder auf dem Platz.

  • Roman Weidenfeller bekam nur zwei Torschüsse auf seinen Kasten - beide musste er aus dem Netz holen.

  • Mit seinem sechsten Torschuss im Oberhaus erzielte Simon Zoller sein erstes Tor.

  • Marco Reus gab genauso viele Torschüsse ab (fünf) wie der komplette FC.