Köln - Hertha BSC Berlin gewann erstmals seit dem 22. Februar ein Auswärtsspiel (damals 2:1 in Stuttgart).Durch einen abgefälschten Freistoß von Marcel Ndjeng besiegelten die Berliner ihren ersten Auswärtserfolg in dieser Saion. Die Topdaten zum Spiel.

  • Köln holte aus den sechs Heimspielen nur fünf Punkte – auswärts sammelte der Aufsteiger doppelt so viele Zähler.

  • Das 1:0 war das 600. Auswärtstor in Herthas Bundesliga-Geschichte.

  • Nach seinen Toren in Stuttgart, Bremen und Hoffenheim hat Anthony Ujah erstmals in einem Kölner Heimspiel getroffen.

  • Anthony Ujah gab sechs der zwölf Kölner Torschüsse ab, so viele wie noch nie in einem Bundesliga-Spiel.

  • Nur Hertha verwandelte in dieser Saison schon drei Freistöße direkt: Nach zweimal Ronny war nun Marcel Ndjeng erfolgreich.

  • Ndjeng erzielte sein erstes Bundesliga-Tor seit Februar 2012 (damals noch für Augsburg gegen die Hertha).

  • Köln gab zwölf Torschüsse ab, mehr waren es beim FC in dieser Saison noch nicht.

  • Jens Hegeler spielte erstmals in der Bundesliga von Beginn an Innenverteidiger und war zweikampfstärkster Spieler (85 Prozent Duelle gewonnen).

  • Köln schlug nur sieben Flanken, alle von der rechten Seite.