Eugen Polanski (2.v.r.) ist einer der Spieler, der sein erstes Saisontor bejubelt - © © imago
Eugen Polanski (2.v.r.) ist einer der Spieler, der sein erstes Saisontor bejubelt - © © imago
Bundesliga

Einige Premierentreffer

Sinsheim - Zurück in der Erfolgsspur: Hoffenheim feierte nach drei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg, zog damit in der Tabelle an Hannover vorbei. Die Topdaten zum Spiel.

    Lieblingsgegner Hannover: Hoffenheim gewann acht der 13 Spiele gegen Hannover - gegen kein anderes Team gab es für 1899 so viele Siege.

    Hoffenheim schoss erstmals in dieser Saison mehr als drei Tore in einem Spiel, Hannover traf erstmals in dieser Spielzeit öfter als zwei Mal.

    Lars Stindl schnürte seinen zweiten Doppelpack in der Bundesliga - der erste war ihm vor über fünfeinhalb Jahren gelungen (am 16. Mai 2009, mit dem KSC 3:1 in Bremen).

    Joselu gab die meisten Torschüsse ab (fünf) und erzielte bei seinem Ex-Verein erstmals für Hannover ein Auswärtstor.

    Schwegler, Polanski und Süle trafen jeweils erstmals in dieser Saison. Auf der Seite von 96 erzielte Lars Stindl seine ersten Saisontore.

    Pirmin Schwegler schoss sechs seiner sieben Bundesliga-Tore mit Weitschüssen (plus ein Elfmetertor).

    Mit einem direkten Freistoß war Schwegler erstmals in der Bundesliga erfolgreich. Das Süle-Tor bereitete er außerdem per Freistoß vor.

    Jin-Su Kim stand erst zum zweiten Mal in einem Bundesliga-Spiel in der Startelf, mit der Torvorlage zum 2:0 war er erstmals in der Bundesliga an einem Treffer beteiligt.

    Es gab gleich vier Wechsel in der Startelf der Hoffenheimer - so viele waren es innerhalb dieser Saison zuvor noch nicht von Bundesliga- zu Bundesliga-Spiel.