Hannover - Nach vier Spielen ohne Sieg feierte Hannover mit dem 2:0 gegen den FC Augsburg wieder einen Dreier und bleibt sicher in der oberen Tabellenhälfte.

  • Augsburg kassierte die achte Niederlage in dieser Saison – in der vergangenen Hinrunde waren es nur sieben.

  • Hannover hat keines der sieben Spiele gegen Augsburg verloren, feierte bei drei Remis nun den vierten Sieg.

  • Joselu erzielte erstmals in seiner Karriere in vier Spielen in Folge Tore (jeweils eins).

  • Salif Sane erzielte auch sein drittes Tor in der Bundesliga nach einem ruhenden Ball per Kopf – erstmals seit fast neun Monaten stand er wieder in der Startelf der 96er.

  • Augsburg gewann 54 Prozent der Zweikämpfe, hielt als Auswärtsteam gut dagegen.

  • Lars Stindl war am häufigsten von allen Hannoveranern am Ball (77-Mal) und leitete beide Treffer ein (Ecke verlängert und Elfmeter herausgeholt).

  • Erik Thommy zeigte einen beherzten Auftritt als Joker und gewann acht seiner neun Zweikämpfe.

  • Hiroshi Kiyotake schlug zum siebten Mal in dieser Saison einen Standard, der zu einem Tor führte – Ligaspitze.

  • Ron-Robert Zieler wehrte alle fünf Bälle auf seinen Kasten ab und spielte zum siebten Mal in dieser Saison zu null.