Köln - Der 1. FC Köln gewann nur eines der acht Heimspiele (2:1 gegen Dortmund) – auswärts feierte der Aufsteiger dagegen bereits vier Siege. Die Topdaten zum Spiel.

  • Im 16. Saisonspiel teilte der FSV schon zum neunten Mal die Punkte, kein Team spielte öfter unentschieden.

  • Mainz ist seit acht Spielen sieglos (vier Remis, vier Niederlagen) – aktuell kein anderes Team so lange.

  • Für Köln und Mainz war es jeweils schon das vierte 0:0 in dieser Saison, kein anderer Verein kommt auf so viele torlose Spiele.

  • Köln bleibt in der Bundesliga zu Hause gegen Mainz ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis).

  • Beide Torhüter bekamen in den 90 Minuten jeweils nur einen Ball auf ihren Kasten.

  • Köln hatte in den ersten 66 Minuten keinen einzigen Eckball, in den letzten 24 Minuten dann gleich neun Ecken.

  • Auch sieben seiner elf Torschüsse gab der FC in den letzten 20 Minuten ab und zeigte eine ansprechende Schlussoffensive.

  • Stefan Bell gewann neun seiner zehn Zweikämpfe gegen Anthony Ujah und war insgesamt zweikampfstärkster Spieler der Partie (81 Prozent der  Duelle gewonnen).

  • Shinji Okazaki traf mit seinem einzigen Torschuss die Latte, war ansonsten von allen Spielern am seltensten am Ball (23 Mal).