Hannover - Hannover blieb zuletzt erstmals in dieser Saison fünf Partien in Folge ohne Sieg, überhaupt haben die Niedersachsen nur eines der letzten zehn Spiele gewonnen (2:0 gegen Augsburg, 16. Spieltag). Die Topdaten zum Spiel.

  • Paderborn beendete mit dem Erfolg in Hannover eine Negativserie von zehn sieglosen Spielen.

  • Hannover verlor erstmals seit März 2014 (1:2 gegen Bremen) ein Spiel nach eigener Führung.

  • Paderborn drehte erstmals auswärts ein Spiel und feierte so einen zweiten Bundesliga-Auswärtssieg (den ersten gab es am 2. Spieltag beim HSV).

  • In seinem 45. Bundesliga-Spiel erzielte Marcelo sein erstes Tor, es war sein 28. Torschuss insgesamt.

  • Das 1:1 war Paderborns erster Treffer nach 490 torlosen Minuten (seit dem Eigentor des Schalkers Ayhan am 17. Dezember).

  • Srdjan Lakic ist mit 31 Jahren nun ältester Paderborner Torschütze in der Bundesliga, er löste Uwe Hünemeier ab.

  • Beim 1:1 führte zum ersten Mal in dieser Saison eine Paderborner Flanke zum Tor (im 215. Versuch).

  • Das 1:0 in der 66. Minute war Hannovers letzter Torschuss der Partie.

  • Uwe Hünemeier gewann starke 81 Prozent seiner Zweikämpfe, von den acht Kopfballduellen verlor er sogar kein einziges.