Mainz - Der 1. FSV Mainz 05 feierte mit dem 3:0 gegen Hannover 96 seinen höchsten Sieg unter Trainer Martin Schmidt. Die Topdaten zum Spiel Mainz - Hannover.

  • Das 3:0 war auch der höchste Mainzer Bundesliga-Sieg gegen 96, erstmals gelangen dem FSV drei Tore gegen die Niedersachsen.

  • Zum ersten Mal seit sieben Jahren ist Hannover nach drei Spieltagen noch sieglos.

  • Im vierten Bundesliga-Auswärtsspiel unter Michael Frontzeck kassierte Hannover die erste Niederlage.

  • Nach der Heimniederlage zum Start gegen Ingolstadt feierte Mainz den zweiten Sieg in Folge – erstmals im Jahr 2015 hat der FSV eine positive Bilanz.

  • Im achten Bundesliga-Spiel unter Michael Frontzeck kassierte Hannover erstmals mehr als zwei Gegentore.

  • In der Schlussphase kam Mainz noch zu einigen Konterchancen, neun seiner 18 Torschüsse gab der FSV nach der 80. Minute ab.

  • Yoshinori Muto traf bereits in seinem dritten Bundesliga-Spiel doppelt, so schnell schaffte das vor ihm kein Japaner (insgesamt ist er der 16. Japaner, der ein Bundesliga-Tor erzielt hat).

  • Yunus Malli war vor der Pause an keinem Torschuss beteiligt, in der zweiten Hälfte dann an acht.

  • Umgekehrt baute Muto nach der Pause ab, nur eine seiner sechs Torschussbeteiligungen hatte er in den zweiten 45 Minuten.