Einige VfB-Legionäre sind in den kommenden Tagen noch mit ihren Auswahlmannschaften im Einsatz. Der Rest der Mannschaft weilt derwei schon im Urlaub, doch VfB-Verteidiger Serdar Tasci arbeitet nach seiner Knieverletzung in Stuttgart weiter für sein Comeback.

Dafür absolviert er ein umfangreiches Rehaprogramm in den Krafträumen und auf den Trainingsplätzen des Vereins. "Mir geht es gut. Ich mache täglich meine Läufe", sagt der deutsche Nationalspieler.

Auf freie Tage muss er dennoch nicht verzichten, auch wenn der 22-Jährige gerne zusammen mit Mannschaftskollege Sami Khedira an der vom 15. bis 29. Juni stattfindenden U21-EM in Schweden teilgenommen hätte. "In den nächsten Tagen fahre ich in den Urlaub. Die EM muss ich leider zu Hause vor dem Fernseher verfolgen. Ich drücke den Jungs die Daumen", sagt Serdar Tasci.