Bremen - Am 32. Spieltag hat SVW GreenFish den Titel perfekt gemacht. Nach einem 2:1-Heimsieg gegen Ottersberg ist der Mannschaft von Erfolgs-Coach "ennyworm" der erste Platz in der Basisliga 20 nicht mehr zu nehmen. 82 Punkte sind eine stolze Punktzahl und dokumentieren die Stärke des Champions, wobei Ottersberg dem Favoriten alles abverlangte und nah an einem Remis dran war.

Dabei begann das Duell ganz nach dem Geschmack der Hausherren, denn bereits in der 6. Minute gingen sie in Führung. Franck Ribery passte auf Robert Lewandowski und dieser ließ Fabian Giefer mit einem platzierten Flachschuss aus 14 Metern keine Abwehrmöglichkeit.

Ottersberg war aber keineswegs geschockt und drängte auf den sofortigen Ausgleich. Doch Stefan Kießling scheiterte freistehend am glänzend reagierenden Giefer. Da auch Marco Reus den Ball nicht im SVW-Tor unterbringen konnte, ging der Spitzenreiter mit einem 1:0 in die Pause.

Bender entscheidet das Spiel



Nach der Pause verflachte die Partie zunächst und beideMannschaften vergaben die wenigen Torgelegenheiten. Was dann aber in den letzten zehn Minuten folgen sollte, war an Spannung nicht zu überbieten. Zunächst rettete Fish-Torwart Giefer mit einem tollen Reflex gegen Reus, doch beim anschließenden Eckball war auch er machtlos, als Christian Fuchs aus kurzer Entfernung überlegt zum 1:1 einschoss. Vieles sprach jetzt für ein Unentschieden, das Ottersberg durchaus verdient gehabt hätte, aber in der 84. Minute zeigte GreenFish, warum sie Champion sind.

Nach einem Gewühl im Strafraum schaltete Lars Bender am schnellsten und markierte das 2:1 für den Tabellenführer. Danach spielte GreenFish die lezten Minuten im Stile einer Spitzenmannschaft runter und ließ überhaupt keine Torchance mehr für Ottersberg zu, die sich für ihre couragierte Leistung nicht belohnen konnten.

Aber nicht umsonst heißt der Meister der Basisliga 20 SVW GreenFish und man darf gespannt sein, wie es für Manager "ennyworm" weitergeht beim Managerspiel. Auch sein Pendant "Missionar" kann mit der Saison seines Teams zufrieden sein und wird in der kommenden Saison einen neuen Anlauf in der Basisliga nehmen.



SVW GreenFish:

Giefer - Dante, Piszczek, Höwedes, Hummels - L. Bender, Hunt - Müller, Reus, Ribery - Lewandowski - Manager: "ennyworm".

Ottersberg:

Giefer - Dante, Thesker, Naldo, Fuchs - Korbb, Kroos, Draxler, Saenz - Reus, Kießling - Manager: "Missionar".


Tore:
1:0 Lewandowski (6.)
1:1 Fuchs (82.)
2:1 Bender (84.)


Oliver Mumm