Milos Veljkovic verlängert seinen Vertrag beim SV Werder Bremen - © IMAGO/Revierfoto/IMAGO/Revierfoto
Milos Veljkovic verlängert seinen Vertrag beim SV Werder Bremen - © IMAGO/Revierfoto/IMAGO/Revierfoto
bundesliga

Werder Bremen einigt sich mit Milos Veljkovic auf neuen Vertrag

whatsappmailcopy-link

Die Verantwortlichen von Werder Bremen haben bei der Kaderplanung für die neue Saison eine weitere Personalien geklärt. Sie einigten sich mit Innenverteidiger Milos Veljkovic über die Verlängerung seines zum 30. Juni 2022 auslaufenden Vertrages.

"Wir hatten sehr gute Gespräche mit Milos. Er ist seit sechs Jahren bei uns und weiß, was er an dem Verein hat. Hier hat er sich zu einem gestandenen Profi entwickelt, der als Innenverteidiger alles mitbringt und über mehrere Jahre unter Beweis gestellt hat, dass er Bundesliga spielen kann. Wir sind froh, dass wir den Weg gemeinsam mit ihm fortsetzen", freute sich Clemens Fritz, Leiter Scouting und Profifußball bei Werder Bremen. Cheftrainer Ole Werner ist ebenfalls erfreut, dass der Innenverteidiger Werderaner bleibt: "Milos war eine feste Größe in unserer Aufstiegsmannschaft. Er ist taktisch sehr variabel, bringt Erfahrung mit und übernimmt auf und neben dem Platz Verantwortung."

Auch der 26-Jährige blickt positiv auf seine weitere Zeit am Osterdeich. "Nach dem Aufstieg in die Bundesliga war für mich klar, dass Bremen mein erster Ansprechpartner ist. Ich will alles dafür tun, dass wir in der neuen Saison unsere sportlichen Ziele erreichen. Dafür will ich auf dem Platz und in der Kabine noch mehr Verantwortung übernehmen", erklärte der Abwehrspieler. Milos Veljkovic kam im Februar 2016 von Tottenham Hotspur nach Bremen. Er absolvierte für die Profis bislang 171 Pflichtspiele, in denen er 4 Tore erzielte. Während seiner Zeit in Bremen entwickelte sich der Defensivmann zum serbischen Nationalspieler.

Quelle: SV Werder Bremen