Freiburg - Jürgen Klopp freut sich über den verdienten Sieg und Christian Streich findet: "Wir haben ein furchtbares Spiel gemacht." Die Stimmen zum Spiel SC Freiburg - Borussia Dortmund.

Christian Streich (Trainer SC Freiburg): "Wir haben ein furchtbares Spiel gemacht. Das war ein ganz schwacher Tag von uns. Wir waren chancenlos und in allen Belangen unterlegen. Wir hätten noch wesentlich höher verlieren können."

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund): "Wir haben es gut gemacht in der Anfangsphase. Das frühe Tor hat uns in unserer Situation natürlich sehr gut getan. Danach sind wir stabil geblieben. Wir haben ein tolles 2:0 und ein tolles 3:0 gemacht. Am Ende gehen wir als verdienter Sieger raus."

"Haben keinen guten Fußball gezeigt"

Oliver Sorg (SC Freiburg): "Man muss neidlos anerkennen, dass Dortmund die bessere Mannschaft war. Wir haben keinen guten Fußball gezeigt und dafür wir die Strafe gekriegt."

Felix Klaus (SC Freiburg): "Wir waren heute in allen Belangen unterlegen und haben zurecht verloren, auch in dieser Höhe."

"Hatten immer den Gedanken, positiv zu sein"

Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund): "Bei uns war es gegen Augsburg ein Kopfproblem. Vor dem Spiel in Freiburg haben wir uns noch besser eingestimmt. Wir hatten bei allen Aktionen immer den Gedanken, positiv zu sein."

Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund): "Wir sind der verdiente Sieger. Der Dreier fühlt sich sehr gut an. Den Erfolg haben wir uns hart erarbeitet. Wir sind glücklich, mit drei Punkten nach Hause zu fahren. Wir hatten uns viel vorgenommen und haben eine Riesenleistung abgeliefert. Der Schlüssel war, früh in Führung gegangen zu sein. Das war unser Problem gegen Augsburg. Wenn wir da in Führung gegangen wären… Nach dem 1:0 haben wir weiter auf das nächste Tor gespielt, haben hinten aber trotzdem gut gestanden. Wir können zufrieden nach Dortmund fahren, müssen nächste Woche gegen Mainz aber weitermachen."