Andre Breitenreiter (Trainer SC Paderborn): "Wir waren bissig und aggressiv, wir wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Dazu hatten wir heute ein goldenes Händchen mit den Einwechslungen. Wir sind wahnsinnig stolz darüber, was die Jungs Woche für Woche leisten."

Thomas Schaaf (Trainer Eintracht Frankfurt): "Paderborn hat verdient gewonnen, wir haben heute eine gute Möglichkeit vergaben. Wir haben nicht diese Entschlossenheit gezeigt wie Paderborn, die waren in den Aktionen energischer. Wir müssen unzufrieden sein."

"Wir standen viel zu weit auseinander"

Mario Vrancic (Paderborn): "Wir sind ruhig geblieben und haben geduldig weiter gespielt. Wir wussten, dass wir unsere Chancen bekommen. Nach den Umstellungen haben wir Vollgas gegeben."

Bastian Oczipka (Frankfurt): "Nach dem 1:1 hatten wir noch ein, zwei Chancen. Aber insgesamt standen wir in der Defensive viel zu weit auseinander"