Sinsheim - Der FC Bayern konnte in letzter Minute den Dreier gegen starke Hoffenheimer einfahren. Was sagen die Protagonisten? Die Stimmen zum Spiel TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München.

Markus Gisdol (Trainer 1899 Hoffenheim): "Es fällt mir schwer, die richtigen Worte zu finden, weil wir alle enttäuscht sind. Ich muss meiner Mannschaft ein Wahnsinns-Kompliment machen, sie hatte Bayern München am Rand einer Niederlage."

Pep Guardiola (Trainer Bayern München): "Ich bin zufrieden mit dem Sieg und vor allem mit der Leistung. Wir wussten, dass es schwer wird. In den letzten Jahren hatten wir mit Hoffenheim immer viele Probleme."

"Die Situation war eine Einladung"

Kevin Volland (Hoffenheim):"Wir wollten die Bayern von Beginn an unter Druck setzen. Das ist uns gelungen. Die Situation vor dem 1:0 war natürlich eine Einladung. Ich stand richtig und konnte auf den Fehlpass reagieren. Wir haben sehr motiviert gespielt und jeder konnte sich heute auf den anderen verlassen. Es war ein sehr gutes Spiel von uns."

Niklas Süle (Hoffenheim):"Wir haben heute über weite Strecken gut dagegen gehalten und sehr gut gespielt. Wir waren heute sehr nah dran, die Bayern zu schlagen. Jetzt sind wir natürlich enttäuscht, aber wir können auch viel Positives mitnehmen. Wir haben gut verteidigt, auch wenn man gegen München nicht alles verteidigen kann. Umso bitterer ist es, dass wir das Spiel noch in der 90. Minute verlieren."

"Haben am Ende verdient gewonnen"

Manuel Neuer (Bayern) :"Es war eine sehr gute Leistung von uns. Ich würde auch sagen, dass wir nach dem Start die bessere Mannschaft waren. Wir hatten mehr Torchancen und haben am Ende auch verdient gewonnen."

Robert Lewandowski (Bayern): "Es war wie immer kein einfaches Spiel gegen Hoffenheim, aber wir waren heute besser. Wir haben 2:1 gewonnen und damit die nächsten drei Punkte."

Thomas Müller (Bayern): "Von den Temperaturen und vom Spiel her war es ein hitziges Spiel. Wir hatten das ganze Spiel über gute Möglichkeiten, sind auch mit einem Mann weniger drangeblieben und haben uns belohnt für eine wirklich aufreibende Partie."