Ein talentierter Mittelfeldspieler für Fürth: Tobias Raschl - © IMAGO / RHR-Foto
Ein talentierter Mittelfeldspieler für Fürth: Tobias Raschl - © IMAGO / RHR-Foto
bundesliga

Tobias Raschl kommt vom BVB zur SpVgg Greuther Fürth

whatsappmailcopy-link

Tobias Raschl hat am Montagvormittag seinen Medizin-Check in Fürth absolviert und nun einen Vertrag bis Sommer 2024 unterschrieben. Der 21-Jährige kommt von Borussia Dortmund zur SpVgg Greuther Fürth.

"Tobias ist ein spielstarker Mittelfeldspieler, der im Zentrum Zuhause ist und dort von der 'Sechs' bis zur 'Zehn' eingesetzt werden kann. Er wurde bei Borussia Dortmund schon früh bei den Profis ins Training integriert und war Stammspieler beim Drittliga-Team des BVB in dieser Saison", so Rachid Azzouzi, Geschäftsführer Sport.

2019 war Tobias Raschl Kapitän der U19 Mannschaft des BVB, die sich den Meistertitel in der A-Junioren-Bundesliga gesichert hat, anschließend absolvierte er bereits die Vorbereitung bei den Profis mit. Diese Saison absolvierte er 21 Partien in der dritten Liga. Dabei schoss Raschl drei Tore und bereitete weitere drei vor. Trainer Stefan Leitl: "Tobias ist ein ehrgeiziger, junger Spieler, der großes Potenzial mitbringt und sich bei uns weiterentwickeln möchte."

Beim Kleeblatt erhält der Neuzugang die Rückennummer 20. "Schön, dass der Wechsel geklappt hat. Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen und bin davon überzeugt, dass das für mich die genau richtige Entscheidung ist", erzählt Tobias Raschl am Rande der Vertragsunterschrift.

Quelle: SpVgg Greuther Fürth