Köln - Der 1. FC Köln verleiht Simon Zoller bis zum Saisonende an den 1. FC Kaiserslautern. Bereits in der Spielzeit 2013/14 war der Stürmer für den Zweitligisten auf Torejagd gegangen.

Simon Zoller wird in der Rückrunde der Saison 2014/15 für den 1. FC Kaiserslautern auflaufen. Der 1. FC Köln einigte sich mit dem Zweitligisten auf ein Leihgeschäft bis Saisonende. Der 23-jährige Angreifer war zu Beginn der aktuellen Spielzeit vom Betzenberg nach Köln gewechselt. Beim FC kam Zoller in der Hinrunde der Bundesliga zu neun Einsätzen und erzielte dabei einen Treffer. Zudem bestritt er zwei DFB-Pokalspiele und steuerte ein Tor bei.

15 Tore für Kaiserslautern

„Simon Zoller ist nach einem ausführlichen Gespräch mit der sportlichen Leitung und dem Trainerteam mit der Bitte auf uns zugekommen, eine Ausleihe zu ermöglichen. Wir haben diesem Wunsch nach langer Abwägung entsprochen“, sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Für die Pfälzer erzielte Simon Zoller bisher 15 Tore in 30 Pflichtspielen.