Timothy Chandler verlängerte seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt - © Weiss /Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de/imago images/Eibner
Timothy Chandler verlängerte seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt - © Weiss /Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de/imago images/Eibner
bundesliga

Eintracht Frankfurt verlängert mit Timothy Chandler

whatsappmailcopy-link

Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Timothy Chandler verlängert. Der 31-Jährige, dienstältester Profi bei den Hessen, bleibt bis 2025 in der Main-Metropole.

Das bisherige Arbeitspapier des gebürtigen Frankfurters hätte noch Gültigkeit bis 2022 besessen. Der neue Kontrakt enthält außerdem die Option auf eine noch nicht näher definierte Weiterbeschäftigung im Anschluss an die aktive Spielerkarriere.

Timothy Chandler gilt im aktuellen Aufgebot als Mister Eintracht Frankfurt. Den Großteil seines fußballerischen Daseins hat er unter dem Adlerdach verbracht. 2001, im Alter von elf Jahren, wechselte er in die Jugend am Riederwald und ist bis heute, von einem vierjährigen Engagement zwischen 2010 und 2014 beim 1. FC Nürnberg abgesehen, ein fester Bestandteil des Traditionsvereins.

Packender Vierkampf um die Champions League

Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic sagt: „Timmys Wert für das Team und das gesamte Umfeld geht weit über das Sportliche hinaus. Er genießt aufgrund seiner Verdienste allerorts hohes Ansehen, sein Wort hat Gewicht. Deshalb freut es uns, dass sich mit Timmy eine weitere Führungs- und absolute Identifikationsfigur langfristig zur Eintracht bekannt hat. Die lange Laufzeit sowie die Option eines Anschlussvertrages zahlen voll auf die Strategie von Eintracht Frankfurt ein, verdiente Spielern auch nach der aktiven Karriere einzubinden.“

Quelle: Eintracht Frankfurt