Mönchengladbach - Fünf Tage früher als ihre Mannschaftskollegen nahmen am Dienstag Vormittag sechs Borussen nach der kurzen Winterpause das Training wieder auf.

Die beiden Torhüter Logan Bailly und Marc-André ter Stegen sowie U23-Keeper Janis Blaswich absolvierten mit Torwarttrainer Uwe Kamps einige torwart-spezifische Übungen.

Positive Eindrücke

Roel Brouwers, Tony Jantschke und auch Roman Neustädter gingen mit VfL-Coach Michael Frontzeck auf den Platz. Neben Läufen standen auch Übungen mit Ball auf dem Programm. Die zuletzt verletzten Bailly, Brouwers und Jantschke präsentierten sich dabei in guter körperlicher Verfassung. "Wir werden morgen noch einmal zwei Einheiten machen - und wenn die ähnlich gut verlaufen, werden alle drei mit ins Trainingslager nach Spanien fahren können. Auch Dante macht in Brasilien große Fortschritte, er wird wohl ebenfalls mitfahren - und das wäre ein erfreulicher Start in die Rückrunde", sagte Frontzeck.