Zuletzt war Serdar Tasci (l.) in Russland für Spartak Moskau im Einsatz - © gettyimages / Epsilon
Zuletzt war Serdar Tasci (l.) in Russland für Spartak Moskau im Einsatz - © gettyimages / Epsilon
Bundesliga

Serdar Tasci beim FCB: Hoffen auf den Karriere-Turbo

Köln - Immerhin Süddeutschland mag man fast schon sagen. Etwa zwei Stunden ist er auf der Autobahn A8 unterwegs, dann wäre er wieder in heimischen schwäbischen Gefilden. In Esslingen am Neckar geboren spielte Serdar Tasci insgesamt 14 Jahre für den VfB Stuttgart, nachdem er in der Jugend seine fußballerische Ausbildung bei den Stuttgarter Kickers genossen hatte. Nun ist Tasci also mit 28, für einige völlig überraschend, beim großen FC Bayern München gelandet (zur Meldung). Ein Schritt, der für Tasci Sinn ergibt. Denn in München könnte seine zuletzt stockende Karriere noch einmal richtig Fahrt aufnehmen.

Aufstieg beim VfB - Stagnation in Russland

Es war im Jahr 2013, als sich der in Stuttgart aufgrund seiner ruhigen Art immer beliebte Tasci zu einem Wechsel nach Russland zu Spartak Moskau entschloss. Bis dahin erlebte er einen steilen Aufstieg: