Mainz - Elkin Soto hat sich beim Heimspiel des 1. FSV Mainz 05 gegen den Hamburger SV am Sonntagnachmittag eine schwere Knieverletzung zugezogen.

Das Gelenk des linken Knies ist vollständig ausgerenkt, dabei sind sowohl das vordere Kreuzband als auch das Innenband sowie der Meniskus aus der Kapsel gerissen. Soto wird in den kommenden Tagen im Krankenhaus bleiben, um ein mögliches Kompartmentsyndrom zu vermeiden. Der weitere Fortlauf der Behandlung wird in den nächsten Tagen festgelegt.