Zillertal/Österreich - Wermutstropfen für den SV Werder Bremen. Beim 1:1-Remis im Testspiel gegen den Zweitligisten TSV 1860 München zog sich Abwehrspieler Lukas Schmitz einen Fußwurzelbruch.

Schmitz verletzte sich bei einem Zweikampf so sehr, dass er bereits in der 8. Spielminute durch Florian Hartherz ersetzt werden musste. Nach dem Spiel wurde bekannt, dass die anschließende Untersuchung in einem Zillertaler Krankenhaus einen Bruch der Fußwurzel ergab. Schmitz steht Werder damit rund sechs Wochen nicht zur Verfügung.