Der FC Schalke 04 bereitet sich intensiv auf das UEFA-Pokal-Spiel gegen Paris St. Germain am Donnerstag vor. Bei vier Spielern ist der Einsatz noch fraglich, auch wenn sie sich von ihrern Verletzungen erholen.

Rafinha und Mladen Krstajic, die sich beim HSV-Spiel verletzt haben, sind auf dem Weg der Besserung. "Wir haben berechtigte Hoffnung, dass sie am Donnerstag dabei sein können", sagt Trainer Fred Rutten.

Auch Pander macht Fortschritte

Mehr Fragezeichen stehen hinter dem Einsatz von Levan Kenia. Der Georgier hatte im Testspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen einen Schlag gegen das Sprunggelenk erhalten.

Christian Pander, der wegen eines hartnäckigen Blutergusses in der Wade in den letzten Tagen nur individuell trainiert hatte, macht auch gute Fortschritte. Und Levan Kobiashvili scheint seine Grippe überstanden zu haben.